Locus map karten herunterladen

Vor der ersten Installation von Karten empfehle ich, alle Standardkarten des Locus auszublenden: viele von ihnen werden durch eine Version ohne Einschränkungen beim Herunterladen der Karte ersetzt. Dazu: Für moderne digitale Karten, die regelmäßig aktualisiert werden, einschließlich aller Karten aus den Kategorien “Stadt”, “Information” und “OSM”. Bei allen folgenden Installationen von Karten von Drittanbieter-Sets ist ein solcher Vorgang nicht mehr erforderlich. Wenn Sie eine der Karten locus`a zurückgeben möchten, gehen Sie erneut zu diesem Menü und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der gewünschten Karte. Viele Karten werden jedoch von Zeit zu Zeit aktualisiert und werden immer besser und genauer. Leider verhindert der Locus standardmäßig, dass alle zwischengespeicherten Karten erneut heruntergeladen werden. Daher sollten Sie manuell zusätzliche Einstellungen für alle Karten vornehmen, für die Sie Updates erhalten möchten. Dazu: Wenn Sie bereits wissen, welche Art von Karten Sie benötigen, dann ist dieses Set für Sie. Beachten Sie, dass es bereits Karten aus anderen Compiler-Sammlungen enthält: Erelen, Dreame, ms.

Galileo-App, Custom-maps-sourse und einige andere. Und da es viele Karten aus dem Programm SAS gibt. Planeten. Insgesamt waren etwa hundert Karten enthalten. Hier sind einige von ihnen: Für alle Raster (ungefähr “gescannt”) Karten können Sie die Cache-Speicherzeit unverändert lassen. Das ist endlos: Es ist unwahrscheinlich, dass jemand sie jemals neu zeichnen wird. So können Sie überspringen und nicht die oben genannten Einstellungen für alle verbleibenden Karten aus der Kategorie “Eurasia” tun. Online/Offline Map Viewer (MapsForge-Vektorkarte, Flächendownloader, Kachel-Cache), Unterstützung von Slippy (auch nicht frei) und Vektorkarten (MapsForge-Bibliothek), Führung, Routing und grundlegende Navigation (online/offline), Track-Aufzeichnung mit detaillierten POIs (einschließlich Fotos/Videos/Audio) und Höhenkorrektur, umfangreiche Geocaching-Unterstützung, WMS-Karten und mehr Eine großartige Option für Anfänger. Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, welche Karten Sie in der Navigations-App hochladen sollten, beginnen Sie mit dieser Sammlung. Hier ist ein Minimum der notwendigsten, meiner Meinung nach, Karten.

Dieses Set eignet sich nicht nur, um sich mit den verschiedenen Kartentypen vertraut zu machen, die in der Anwendung installiert werden können, sondern auch ganz mit den meisten alltäglichen Aufgaben zu bewältigen. Es ist kein Geheimnis, dass der grundlegende Satz von Karten, mit denen die Anwendung geliefert wird, oft nicht genug ist. Es ist jedoch möglich, zusätzliche Karten selbst hinzuzufügen. Hier finden Sie zwei Sätze von Raster-Online-Karten: Locus Map bietet verschiedene Arten von Karten aus der ganzen Welt für Ihr Handy oder Tablet. Das breite Portfolio bietet Wander- und Radkarten, aber auch Seekarten oder Stadtpläne. Mit GPS kennen Sie immer Ihre genaue Position. Geeignet für alle dynamisch wechselnden Karten. Zum Beispiel alle Karten und Überlagerungen mit Verkehr: Yandex Traffic, Google Traffic, Traffic Here, OpenSeaMap Traffic.

Die Idee ist, dass danach alles gut funktionieren sollte. Wenn der Locus jedoch bereits überfüllt ist und Sie neue Versionen von Karten auf alten Karten installieren, werden einige der Dateien möglicherweise nicht durch neue Versionen ersetzt. In diesem Fall können Sie Locus zusammen mit allen Dateien vollständig deinstallieren und dann erneut installieren. Vor einem solchen Verfahren, vergessen Sie nicht, Ihre Punkte zu speichern, gps-Tracks und heruntergeladenoffline Karten. Locus Map zeigt Karten verschiedener Anbieter im Online- und Offline-Modus an: Sobald die zusätzlichen Karten geladen sind und im Locus angezeigt werden, ist es nützlich zu konfigurieren, wie lange sie im Cache gespeichert sind.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.